Dünger online Kaufe - Jetzt bei KiesundCo

Filter schließen
 
von bis
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Verfügbar
COMPO EXPERT® Floranid®Twin Permanent 25 kg
COMPO EXPERT® Floranid®Twin Permanent 25 kg
Inhalt 25 Kilogramm (2,06 € * / 1 Kilogramm)
51,49 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
COMPO Ortiva® Spezial Pilz-frei 20 ml
COMPO Ortiva® Spezial Pilz-frei 20 ml
Inhalt 0.02 Liter (494,50 € * / 1 Liter)
9,89 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Hamann Naturdünger mit Rinderdung 25 kg
Hamann Naturdünger mit Rinderdung 25 kg
Inhalt 25 Kilogramm (0,50 € * / 1 Kilogramm)
12,49 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Oscorna® Rasaflor Rasendünger 20 kg
Oscorna® Rasaflor Rasendünger 20 kg
Inhalt 20 Kilogramm (1,70 € * / 1 Kilogramm)
33,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 25 kg
COMPO EXPERT® Blaukorn® premium 25 kg
Inhalt 25 Kilogramm (0,98 € * / 1 Kilogramm)
24,59 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
EPSO Top® Bittersalz 25 kg
EPSO Top® Bittersalz 25 kg
Inhalt 25 Kilogramm (0,56 € * / 1 Kilogramm)
13,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Wenige verfügbar
Hamann Rasendünger - Stickstoffbetonter Mehrnährstoffdünger - 12,5 kg Sack
Hamann Rasendünger - Stickstoffbetonter Mehrnährstoffdünger - 12,5 kg Sack
Inhalt 12.5 Kilogramm (0,88 € * / 1 Kilogramm)
10,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Oscorna® Hornmehl 25 kg
Oscorna® Hornmehl 25 kg
Inhalt 25 Kilogramm (1,68 € * / 1 Kilogramm)
41,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Neudorff® RasenDünger SPEZIAL 5PLUS1 20 kg
Neudorff® RasenDünger SPEZIAL 5PLUS1 20 kg
Inhalt 20 Kilogramm (2,25 € * / 1 Kilogramm)
44,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
NATUREN® Bio Schädlingsfrei Zierpflanzen 750 ml
NATUREN® Bio Schädlingsfrei Zierpflanzen 750 ml
Inhalt 750 Milliliter (0,01 € * / 1 Milliliter)
7,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Hamann Naturdünger mit Rinderdung 12,5 kg
Hamann Naturdünger mit Rinderdung 12,5 kg
Inhalt 12.5 Kilogramm (0,56 € * / 1 Kilogramm)
6,99 € *

Lieferzeit 3-5 Tage

Verfügbar
Universaldünger 12,5 kg Sack
Universaldünger 12,5 kg Sack
Inhalt 12.5 Kilogramm (0,72 € * / 1 Kilogramm)
8,99 € *

Lieferzeit: 7-10 Tage

1 von 6

Was ist Dünger?

Dünger oder Düngemittel ist ein Stoff, der den Boden mit Nährstoffen für bestimmte Pflanzen versorgt. Das steigert die Erträge in der Landwirtschaft oder das Wachsen von Pflanzen. Es wird schon seit mehreren Jahrhunderten gedüngt, wobei das erste aus Stickstoff, Phosphaten und Kalium bestehende Dünger 1840 vom Chemiker Justus von Liebig entwickelt wurde. Seitdem erfreut sich Dünger an großer Beliebtheit und ist für die Landwirtschaft unabdingbar. Aber auch für den herkömmlichen Garten sollte Dünger nicht fehlen.

Die wichtigsten Nährstoffe im Dünger:

    • Stickstoff (N)

Dieser Nährstoff steht für Stärke und Wachstum. Pflanzen lieben Stickstoff und ziehen es vor, ihn zu absorbieren.

Erkennungsmerkmale:
Zu wenig:

      Die Blätter sind gelb oder hellgrün; Das Wachstum ist sehr schwach.


Optimal:

      Die Blätter sind hellgrün, das Wachstum ist normal bis schnell


Zu viel:

      mastige Blätter, weiches Gewebe, Stängel neigen dazu, leicht zu kippen

 

    • Kalium (K)

Der Nährstoff Kalium ist mit dem Wasserhaushalt der Pflanzen verbunden, erhöht die Stabilität, die Frostbeständigkeit und die Beständigkeit gegen saugende Insekten.

Erkennungsmerkmale:
Zu wenig:

      Wachstumshemmungen und Welkeerscheinungen


Optimal:

      Die Pflanze sieht gesund aus und zeigt ein zügiges und stabiles Wachstum


Zu viel:

      Wachstumshemmungen, Blattrandnekrosen, Wurzelverbrennungen, Blattschäden, Kümmerwuchs

 

    • Phosphor (P)

Dieser Nährstoff wird hauptsächlich von Blütenpflanzen und Obstbäumen benötigt. Wenn im Boden viel Stickstoff vorhanden ist, wird nicht genügend Phosphor absorbiert.

Erkennungsmerkmale:
Zu wenig:

      Pflanzen blühen und tragen wenig oder gar keine Früchte


Optimal:

      reiche Blüten, Fruchtansatz und Reife


Zu viel:

      Wachstumsverzögerung, da wichtige Spurenelemente nicht absorbiert werden

 

Düngerarten

Man unterscheidet bei Düngemitteln zwischen 3 verschiedenen Arten:

Organische Dünger

Organische Dünger bestehen, wie der Name schon sagt, aus organischem Material. Darunter zählen Pflanzliche und/oder tierische Inhaltsstoffe. Der Prozess der Umwandlung von organischen Stoffen zu pflanzenverfügbaren Nährstoffen ist langsam und nennt sich Mineralisierung. Organische Dünger geben ihre Nährstoffe also über einen längeren Zeitraum ab.

Vorteile eines Organischen Düngers:

  • Langsame, aber langfristige Wirkung
  • Hauptsächlich vollständiger Kompost
  • Verbessert die Bodenqualität
  • Pflanzen- / Tierherkunft

Mineralische Dünger

Mineralische Dünger enthalten die wichtigen Nährstoffe in Form von Salzen und Mineralien und lösen sich zeitnah nach dem Düngen auf. Somit sorgen sie für die Pflanzen für einen schnellen Zugriff auf die Nährstoffe. Diese Dünger werden in der Regel für anspruchsvollere Pflanzen verwendet, um sie so immerzu mit Nährstoffen versorgen zu können und schnell bei Mangelerscheinungen gegenzuwirken.

Vorteile eines Mineralische Dünger

  • Sehr schneller Effekt, aber nur für kurze Zeit
  • Gut bei akuten Nährstoffmängeln und Mangelerscheinungen
  • Künstliche synthetische Nährstoffe

Organisch-mineralische Dünger

Die Organisch-mineralischen Dünger bestehen auch oft zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen, werden aber mit mineralischen Bestandteilen angereichert, um die Pflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen.

Vorteile eines Organisch-mineralische Dünger

  • Langzeitwirkung
  • Verbessert die Bodenqualität dank des Gehalts an organischer Substanz
  • Mischung aus organischen und mineralischen Düngemitteln
  • Reaktionsschnelle Wirkung

Wann sollte gedüngt werden?

Wichtig ist, dass die Pflanzen nur während der Wachstumsphase gedüngt werden. Ansonsten kann das negative Folgen haben, was die Resistenz beispielsweise gegenüber der Kälte an geht. Daher empfiehlt sich: nur bis Mitte August düngen besonders sorgsam mit Stauden, Obst und Gemüse umgehen bei einem heißen Sommer vor dem Düngen gründlich wässern und früh morgens oder am Abend düngen. Nach Mitte August kann Herbstdünger eingesetzt werden

Wie viel Dünger eine Pflanze braucht

Es empfiehlt sich, die Pflanze mit abgestimmten Mitteln der jeweiligen Pflanzenarzt zu düngen.

Wenn Sie Anzeichen eines o.g. Mangels an Ihren Pflanzen feststellen, wird es Zeit zu düngen. Vor jeder Düngung sollte ein Bodentest durchgeführt werden, damit Sie wissen, welche Nährstoffe dem Boden wirklich fehlen. Wenn zum Beispiel nur ein Nährstoff fehlt und Sie einen hochdosierten Volldünger wählen, ist dieser definitiv zu viel und kann das Pflanzengewebe ernsthaft schädigen.Nur mithilfe des Bodentests kann also gezielt der richtige Dünger ausgewählt werden. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Bodenproben aus verschiedenen Teilen des Beets oder Gartens stammen. Beispielsweise erhalten manchmal nur vereinzelte Teile des Rasens nicht genügend Nährstoffe, während der umgebende Boden gut versorgt ist.

Der Rasen lässt sich beispielsweise sehr gut mit DOLOMITKALK düngen. Wenn Sie wiederum zu viel Dünger geben, wird das Mosswchstum beschleunigt. Andersherum erstickt der Rasen förmlich unter dem Moos, wird trocken, braun und geht auf die Dauer kaputt.

Zuletzt angesehen