Schamotten-Mörtel C II 7 kg

Auslauf

Verfügbar
Schamotten-Mörtel C II 7 kg
  • Auslauf
  • 14,55 € *
    Inhalt: 7 Kilogramm (2,08 € * / 1 Kilogramm)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 3 Werktage

    • 700105
    • 7,00 kg
    • 4043568100221

    Vorteile

    • Kostenloser Versand ab 600 kg
    • Deutschlandweite Speditionslieferung
    • Breites Produktsortiment
    Schamotten-Mörtel C II ist verarbeitungsfertig gemischt, er kann aber bei Bedarf durch... mehr
    Produktinformationen "Schamotten-Mörtel C II 7 kg"

    Schamotten-Mörtel C II

    ist verarbeitungsfertig gemischt, er kann aber bei Bedarf durch Zusatz von Schamottemehl abgemagert werden.
    Der Schamottemörtel C II ist sehr plastisch und lässt sich gut verarbeiten, er bindet ausschließlich keramisch ab.

    Produkteigenschaften:

    • Verarbeitungsfertig vorgemisch
    • Kann mit Schamotte abgemagert werden
    • Enthält kein Bindemittel, bindet nur keramisch ab (bei ca. 600-800°C)
    • Daueranwendungstemperatur max. 1000°C
    • ACHTUNG: nur im Innenbereich oder geschützten Außenbereich anwenden

    Anwendungsbereich:
    Der Schamottemörtel C II von HART wurde entwickelt für alle Hafner-Arbeiten beim Bau von Kachelöfen, Putzöfen, offenen Kaminen, Backöfen u. ä. Feuerstätten, sowie zum Ausmauern von Kaminöfen, Herden usw. Mit diesem Schamottemörtel können alle Ofenkacheln, Schamotteplatten und Schamottesteine bis ca. 35 % Al2 O3 versetzt werden.

    Verarbeitung:
    Der Schamottemörtel C II wird mit sauberem Wasser zu einer geschmeidigen, plastischen Masse angerührt, die Konsistenz richtet sich dabei nach dem zu verarbeitenden Material. Die zu vermauernden Schamottesteine bzw. -platten oder Kacheln sind durch Tauchen in sauberes Wasser vom Staub zu befreien und gründlich vorzuwässern. Die Fugenstärke sollte im Mittel 3 - 5 mm betragen, sie soll eine Stärke von 7 mm nicht überschreiten. Die Verarbeitungstemperatur darf nicht unter + 5 ° C liegen.
    Der Schamottemörtel C II beinhaltet keine hydraulisch abbindende Zuschläge wie z. B. Zement! Nach ausreichender Trocknungszeit (10 bis 14 Tage je nach Umgebungstemperatur) wird die Feuerstelle langsam aufgeheizt, der keramische Abbindeprozess erfolgt bei Temperaturen von 600 - 800 ° C.

    Bitte beachten Sie, dass es sich um Auslaufartikel handelt und es zu evtl. Bestellstornos kommen kann

    Weiterführende Links zu "Schamotten-Mörtel C II 7 kg"
    Weitere Informationen zu den Technischen Daten

    Lieferform: 1 x 7 kg Eimer

    Temperaturbeständig kurzzeitig bis zu: max. 1.200 ° C
    Dauer-Anwendungstemperatur: max. 1.000 ° C

    Trocknungszeit bzw. Aushärtezeit: 10 bis 14 Tage (je nach Umgebungstemperatur)

    Verarbeitungstemperatur und Temperatur vom Untergrund: + 5 ° bis + 35 ° C

    Die keramische Abbindung erfolgt bei: ca. 600 - 800 ° C

    Herstellerinformationen "Schamotten-Mörtel C II 7 kg"
    Zuletzt angesehen