Winterstreugut


Hersteller
Verfügbarkeit

Streusalz und alternatives Streugut

Bei den von uns vertriebenen Streusalzen handelt es sich ausschließlich um bergmännisch gewonnene Steinsalze. Diese entsprechen dabei stets den Vorgaben der TL-Streu 2003. Aufgrund der verschiedenen Anforderungen je nach Verwender unterscheiden wir in 2 Sorten:

Streusalz

Hier kommen in der Regel Salze zur Verwendung, die eine etwas höhere Restfeuchte aufweisen (immer im Rahmen der TL-Streu, nicht mit der bekannten Restfeuchte von Meersalz zu vergleichen!) Dieses Streusalz ist aussschließlich für die Handstreuung geeignet oder für Streuer mit einer Förderschnecke.

Premium Streusalz

Hier kommt in der Regel helles, aus Deutschland stammendes Salz zur Verwendung. Das Premiumstreusalz weist ein besseres Rieselverhalten auf, ist trockener und hat einen geringeren Staubanteil. Somit ist das Premiumstreusalz für jegliche Streuer geeignet und ist selbst für Streuer mit kleineren Vorratstrichtern problemlos einsetzbar.

Premium Streusalz

Wird in einer Korngröße von 1- 5 mm verwendet. Aufgrund seiner Form bietet das Lavastreugut unmittelbar nach der Ausbringung auf Eis und Schnee einen sicheren Halt, da die Lavakörner eine extrem abstumpfende und damit rutschhemmende Wirkung haben. Zusätzlich nimmt die Lava bei einsetzendem Tauwetter Schmelzwasser auf und kann damit überfrierende Nässe vermindern. Nach dem Einsatz des Materials kann dieses dem Boden zugegeben oder z.B. auf Rasenflächen ausgebracht werden, hier führt es zur Auflockerung des Bodens und dient als Wasserspeicher. 

Nach oben